© Claire Mesnil 2020     All rights reserved.       Legal Notice      Privacy Policy

  • CM

Goodbye and Welcome


Gestern morgen um 5 Uhr, einen Tag nach Heilige Drei Könige, schaute ich aus dem Küchenfenster in den Wohnpark auf eine der dort aufgestellten großen Tannen, die noch im Weihnachtslichterglanz waren. Und während ich in der Stille des frühen Morgens meinen ersten Becher Kaffee trank, schaute ich in die Lichter und dachte über Vergangenes und Gegenwärtiges. Mit Dankbarkeit für 2019, das um so vieles besser und zugeneigter war, als das Jahr davor. Das so friedlich und innig zu Ende ging wie es begann.

"Ach, nimm doch ein Foto. Nur so zur Erinnerung. Wer weiß, wie lange die Lichter noch hängen," sagte meine innere Stimme. Da ich immer tue was sie sagt, holte ich schnell mein Handy.


Es ist kurz nach 6 Uhr morgens. Gerade schaute ich nach dem Anstellen der Kaffeemaschine aus dem Küchenfenster und sah, dass die Weihnachtslichter im Gestern geblieben waren. Der frühe Morgen ist dunkel, nur die Wegleuchten schimmern. Und während ich meinen ersten Becher Kaffee trinke, schaue ich hinaus und freue mich an meiner inneren Stimme und wie gut wir kommunizieren. Möge es auch in diesem neuen Jahr so bleiben.


Yesterday morning at 5 o'clock, one day after Epiphany, I looked out of the kitchen window into the residential park at one of the large fir trees set up there, which were still glittering with Christmas lights. And while I drank my first cup of coffee in the silence of the early morning, I looked into the lights and thought about past and present. With gratitude for 2019, which was so much better than the year before and that ended as peacefully as it began.

"Why not take a picture? Just to remember. Who knows how long the lights will be on," my inner voice said, which I always try to follow. So I quickly fetched my mobile phone.


It's a little after 6 in the morning. Just as I was about to turn on the coffee machine, I looked out of the kitchen window and saw that the Christmas lights are gone. The early morning is dark, only the pathway lights are shimmering. And while looking out and drinking my first cup of coffee, I'm happy about my inner voice and how well we communicate. May it stay that way in this new year.



8 Ansichten